Wo es im Geburtsvorbereitungskurs um die Schwangerschaft und die Geburt geht, geht es im Säuglingspflegekurs (fast) ausschließlich ums Baby.

Wir werden uns mit der Pflege eines Neugeborenen beschäftigen und dies auch praktisch an Demobabys üben. Vom wickeln über baden, hochnehmen und tragen bekommst du Sicherheit und vielleicht verlieren sich auch schon die ersten Berührungsängste.

In gemütlicher Runde sprechen wir über sinnvolle Erstausstattung:Was solltest du von Geburt an da haben, was kannst du auch später noch besorgen, was ist überflüssig oder sogar gefährlich?

Wenn du vor hast, dein Baby zu stillen, werden wir auch dieses Thema – soweit gewünscht und (noch) nicht im Geburtsvorbereitungskurs besprochen, ansprechen. Außerdem sprechen wir über die Ernährung eines Neugeborenen und Babys:Wie viel sollte ein Neugeborenes überhaupt essen? Und was gebe ich, wenn ich nicht stillen kann oder möchte?

Im Kurs besprechen wir auch Veränderungen, die du an deinem Baby erkennen solltest. Was ist besorgniserregend und was ist normal.

So bekommst du bei einem Hautausschlag oder Pickelchen nicht gleich Angst, sondern kannst gut einschätzen, was normal ist und was nicht.

Ich erkläre euch, wie man den Nabel am besten pflegt und was du bei einem wunden Babypo tun kannst.

Außerdem schauen wir uns altbewährte Dinge an, die eine Zeit lang als veraltet oder überholt galten und deren Wert wir die letzten Jahre wieder zu schätzen lernten wie:

  • das Tragen des Babys im Tuch oder einer Tragehilfe
  • Pucken
  • oder auch Stoffwindeln

Zum Abschluss werden wir das Schlaf- und Spielverhalten eines Babys thematisieren. Wie sieht nach neusten Erkenntnissen eine sichere Schlafumgebung für dein Baby aus?

Termine 2020 auf Anfrage

Uhrzeit: 10:00 – 16:00 Uhr

Kursgebühr inkl. Snack/Getränke

70 € Elternpaar

40 € Mütter, die alleine kommen möchten.

Mindestteilnehmerzahl: 4 Paare

Saeuglingspflege_Baden_fit4babys

Noch Fragen?

Für wen ist ein Säuglingspflegekurs gedacht?
Wann ist der beste Zeitpunkt für einen Säuglingspflegekurs?
Was muss ich zum Kurs mitbringen?
Gibt es ein Skript?

„Ein Neugeborenes zu betrachten ist, als dürfe man endlich ein Paket öffnen, auf welches man bereits viele Monate neugierig gewesen war – und dessen Inhalt sich als ein Wunder an Vollkommenheit zeigt, das alles übertrifft, was man je erträumte.“

To Top
Impressum | Datenschutz